Erste Einblicke in die neuen Räume

Hinter uns liegen 5 arbeitsreiche Wochen. Manchmal haben wir über unsere Kräfte hinaus geräumt, geordnet und sortiert. Berge von Umzugskartons, Massen an Umzugswannen sowie ganz viel Mobiliar für die vielen Materialien, die wie in unseren Werkstätten benötigen, waren zu bewältigen.  Auf unseren (erlaubten) Streifzügen durch die geschichtsträchtigen Keller wurden wir fündig und konnten viel für unsere neue Einrichtung upcyceln.

Besondere Herausforderung war, dass die neuen Räume so gänzlich anders geschnitten sind als die alten: kleiner, verwinkelter und auf 2 Etagen gelegen, in denen noch zahlreiche Handwerker inmitten des Umzugsgeschehens letzte Hand anlegten.

Auf diesem Weg an alle – D A N K E .

Einhellige Meinung der ersten Besucherinnen – wow – wie gemütlich, einladend und schön.

 Bild: Schutzhülle e.V., Blick vom Hof in den Kursraum

 Bild: Schutzhülle e.V., Blick vom Hof in den Glasurraum